Trauringe – Ringformen

Bombierung der Ringschiene

Unter der Bombierung einer Ringschiene versteht man ihre mehr oder weniger starke Innenwölbung. Dabei können die unterschiedlichsten Querschnitte entstehen.

Die Bombierung ist überaus wichtig, da die Ringgröße des Fingers von morgens bis abends oder auch jahreszeitlich bedingt variieren kann. Der Fingermuskel kann sich aufgrund der abgerundeten Form besser um die Ringschiene des Trauringes „legen“, so dass der Ring nicht einschneidet. Dadurch ist der Ring stets einfacher vom Finger zu nehmen.

Durch die Bombierung wird etwas mehr Material benötigt als bei Trauringen, die innen flach sind. Daher sind bombierte Trauringe ein wenig preisintensiver. Auf diesen Tragekomfort sollte man jedoch nicht verzichten, da die Trauringe in der Regel ständig getragen werden.