Diamantqualitäten in Trauringen

Trauringe – Diamantqualitäten

Heutzutage ist es sehr beliebt, den Damenring eines Trauringpaares mit Schmucksteinen auszustatten. Viele Brautpaare entscheiden sich dabei für den Diamanten. Diamanten gibt es in verschiedenen Qualitäten. Wichtig für die Qualität und damit auch für den Preis einen Diamanten sind die sogenannten 4 C´s, die immer in ihrer Gesamtheit betrachtet werden sollten.

Carat (1.C)

Das Caratgewicht gibt die Größe des Steines an. Da Trauringe keine herkömmlichen Schmuckringe sind, werden meist kleinere Steine bevorzugt.

Clarity (2.C)

Den Diamanten gibt es in verschiedenen Reinheiten. Es gibt lupenreine Steine oder solche mit kleinen, bis hin zu großen und damit deutlich erkennbaren Einschlüssen.

Color (3.C)

Die Farbe des Steines ist überaus wichtig. Bevorzugt wird die Qualität „Wesselton“. Diese garantiert einen weißen Stein, der das hineinfallende und darin gebrochene Licht wieder abgibt. Er funkelt also besonders schön.

Cut (4.C)

Die Güte des Schliffes ist ebenfalls sehr wichtig. Damit Ihr Stein ein brillantes „Feuer“ entwickelt, darf er weder zu flach noch zu hoch geschliffen werden. Andernfalls würde das Licht nur zur Seite hinaus reflektiert werden.